Sa, den 10. September 2022
19:00 h
Glass of Romantic with Irish Stew and Russian Caviar
Ein musikalischer Abend mit der Kulitskiy Family
18:30
www.youtube.com/results?search_query=vadim+kulitskiy
frei, Spenden sind willkommen.
EVENT-Bild
Die "Kulitskiy Family" spielt und komponiert sich durch alle Musik-Genres: Von der magischen Veredelung europäischer Klassiker über fantasievolle Rockrhythmen und keltische Harmonien bis zu fesselnden Tangorhythmen erschafft sie musikalische Bilder, die begeistern. Der Bremer Sänger, Gitarrist und Songwriter Vadim Kulitskiy ist seit 1993 in zahlreichen Auftritten mit bekannten Rockstars und  Symphonieorchestern in Europa, den USA und China sowie in Radio und Fernsehen zu sehen. Unter anderem war er an den Shows "Magnetten" und "Wintergarten" von André Heller sowie an Yehudi Menuhins legendärer Live-Sendung „Von der Sitar zur Gitarre“ beteiligt. In Bremen ist er außerdem bekannt durch seine musikalische Unterstützung deutsch-russischer Friedensinitiativen. Sein Sohn Alexander Kulitskiy trat schon mit neun Jahren als Solo-Violinist mit den Symphonieorchestern St.Petersburg und Bremen auf und hat seither zahlreiche Gewinner internationale Violin-Wettbewerbe gewonnen. Der dritte Musiker dieses Abends ist der moldawische Pianist Nicolai Belistov, der in zahlreichen musikalischen Projekten in Moldawien und Georgien unterwegs war. Drei virtuose Garanten für ein schmackhaftes musikalisches Menü aus den Speisekarten Europas. Es ist eine große Ehre für das KUNZ, diese großartigen Musiker mit einem gemeinsamen Konzert im Rahmen der Reihe KUNZ olala zu begrüßen.
Einlass

Sa, den 17. September 2022
20:00 h
Helden
im Rahmen der BAT-Lesereihe "nachts beim BAT"
19:30
info@bat-ensemble.de
www.bat-ensemble.de
frei, Spenden sind willkommen.
EVENT-Bild
Dieses Mal lädt Sie das BAT Ensemble zu einer Reise in die Welt der Helden und ihrer Geschichten ein. Helden hat es schon immer gegeben. Mal sind es die übergroßen Helden – ihnen werden Denkmäler errichtet und ihre Taten sind bekannt. Mal sind es die Helden des All­tags, die unauffällig ihre guten Taten voll­bringen. Superhelden begleiten uns nicht erst seit es Comics und Kino gibt. Wir alle sind mit Helden aufgewachsen, haben zu ihnen aufgeblickt und tun dies häufig noch immer. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Geschichten, welche Ihnen die Schauspielerinnen und Schau­spieler des Bremer Amateur Theater En­semble e. V. vortragen werden, und be­gleiten Sie uns in ihre Welt. Es ist uns eine große Freude, dass Catarina Mahnke diese Reise auf der Gitarre musikalisch untermalen wirdt. Verpassen Sie also nicht dieses besonde­re Highlight, denn das gibt es nur bei: Nachts beim BAT!
Einlass

Sa, den 24. September 2022
15:00 - 22:00 h
40 + 2 Jahre KUNZ
Jubiläumsveranstaltung
14:00
kunz-buntentor.de
frei, Spenden sind willkommen.
EVENT-Bild
Unglaublich und doch wahr. Das KUNZ besteht in diesem Jahr 42 Jahre! Eigentlich wollten wir ja das 40jährige Jubiläum feiern, aber dann kam Corona. Dann also jetzt, nach 42 Jahren, das 40jährige Jubiläum. Wie es anfing? Da war eine Schneekatastrophe in Norddeutschland, ein runder Geburtstag, ein Straßenfest in der Sedanstraße, eine Schnapsidee, eine leerstehende Methodistische Kirche, viel Kreativität und Engagement, ein starker Zusammenhalt und die Ausstrahlung erst auf die Nachbarstraßen, dann auf die ganze Neustadt. Heute ist das KUNZ aus der Kulturlandschaft nicht mehr wegzudenken. Vieles hat sich in den vergangenen 42 Jahren geändert, aber das KUNZ ist weiterhin das einzige Kulturzentrum in Bremen mit so einem engen Bezug zur Nachbarschaft. Von 15 bis 22 Uhr werden die heutigen Nutzergruppen ein buntes Programm aus ihrer Arbeit präsentieren. Foto: Fotostudios Hors Winkler
Einlass

Sa, den 01. Oktober 2022
19:00 h
Als wir einmal fast erfolgreich waren
Lesung aus einem Roman über Bullen, Bier und lange Nächte. Und über Berlin.
18:30
liesmich-verlag.de/buecher/
frei, Spenden sind willkommen.
EVENT-Bild
Westberlin, Spätherbst 1979. Wie kam eigentlich der Hundekot in das Schlafzimmer des Staatsanwalts? Wer ist dieser Jonas? Und was ist eigentlich in der verdammten Plastiktüte drin? Langzeitstudent Mark nimmt die Leser:innen mit durch verrauchte Kneipenabende, revolutionäre Aktionen und den persönlichen Kampf gegen Bedeutungslosigkeit. Mit Kumpel Kraschno teilt er nicht nur die innere Überzeugung, sondern plant auch unermüdlich den nächsten Schlag gegen das „Schweinesystem“. Tom Schmieders Debütroman zeigt eine Welt, in der Wohnen und Taxifahren in Berlin noch billig waren und die geteilte Stadt ein großes Abenteuer für die Bewohner:innen darstellte. Tom Schmieder begeistert sich bereits seit seiner Kindheit in den 1950ern in der norddeutschen Diaspora für das geschriebene Wort. Trotz erheblichen Widerstands der pädagogischen Fachkräfte verließ er die Schule mit einem Abschluss, der es ihm erlaubte, diverse Studien und Ausbildungen zu absolvieren. Schließlich fand er seinen Broterwerb als Bibliothekar.
Einlass

So, den 09. Oktober 2022
17:00 h
Konzert
Ariosum singen Opern von W.A. Mozart
16:30
frei, Spenden sind willkommen.
EVENT-Bild
Die SängerInnen Sarah Heinzel, Katrin Meier, Sabine Winkelmann und Jonas Grellmann singen die schönsten Stücke aus Cosi fan tutte, Don Giovanni und natürlich der Zauberflöte. Am Klavier begleitet sie Angelika Scholl.
Einlass

Sa, den 29. Oktober 2022
19:00 h
Rock Tales
Anekdoten nach Noten
18:30
www.rock-tales.de
frei, Spenden sind willkommen.
EVENT-Bild
Eine spannende Reise durch die Music-History - mit amüsanten Anekdoten plus Jahrhundert-Hits der Stars aus Rock & Pop. Legenden wie die Beatles, die Stones, Bob Dylan, Elton John, Neil Young, Eric Clapton, Pink Floyd, Smokie, die Bee Gees, Status Quo, Udo Lindenberg und viele andere werden mit ihren legendären Welterfolgen von Jürgen Rau und Richard Rossbach auf X Instrumenten zum Leben erweckt. Statt vieler Worte ein kurzes Video: https://www.youtube.com/embed/fYn61Oba1B0 . Das genaue Programm wird später bekannt gegeben.
Einlass

So, den 06. November 2022
11:00 - 18:00 h
Kunst im KUNZ
Kunstmarkt
11:00
ubrinkhoff@online.de
frei
EVENT-Bild
Die AusstellerInnen beim zweiten Kunstmarkt im KUNZ bieten ein sehr breites Angebot von Kunst und Kunsthandwerk: Skulpturen, Malerei, Drucke, Fotografie, Weberei und Filzobjekte. Sie freuen sich auf viele interessierte BesucherInnen, die auch gerne in die Diskussion mit den anwesenden KünstlerInnen einsteigen können oder Fragen stellen, die sich beim Betrachten ergeben. Mit Kaffee und Kuchen wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Der Eintritt ist frei. Es gelten die aktuellen Coronaregeln.
Einlass

Sa, den 12. November 2022
19:30 h
David Niedermayer & The Orientalists
Oriental Instrumental Grooves
19:00
http://davidniedermayer.de/
frei, Spenden sind willkommen.
EVENT-Bild
Die virtuosen und märchenhaften Kompositionen dieses Oud-Spielers sind wie ein Ritt auf dem fliegenden Teppich. Sein moderner Sound knüpft an tausende Jahre alte Mythen an und zieht uns tief in die Welt der Melodien. 2011 erhielt David sein Diplom an der Hochschule für Künste in Bremen. 2013 wurde er mit dem Förderpreis der Sparkassenstiftung Bremerhaven ausgezeichnet und bekam 2020 ein Zertifikat als Kenner der türkischen Musik an der Orientalischen Musikakademie Mannheim. Jüngst wurde seine Musik mit einem Stipendium des Bremer Senators für Kultur und vom deutschen Orchesterbund gefördert. David Niedermayer & The Orientalists avancieren mit fast verschwenderischer Spielfreude zu Kulturbotschaftern der außereuropäischen Musik.
Einlass

So, den 13. November 2022
19:00 h
Das Schweigen des Herrn Hassler
Lesung mit Heide Marie Voigt und Martin Heckmann, Musik: Lennart Hinz
18:30
https://www.martin-heckmann.de/video.php?page=2&h2=1&id=137
frei, Spenden sind willkommen.
EVENT-Bild
Wo waren sie? Was haben sie getan? Was gefühlt? Woran geglaubt? Es geht um unsere Väter und Großväter, also deutsche Weltkriegsveteranen. Heide Marie Voigt befragte einige in den 90er Jahren. In Zusammenarbeit mit Martin Heckmann hat sie aus deren Antworten einen langen, so beklemmenden wie grotesk anmutenden Monolog zusammengefügt: Der vordergründig nüchterne Erlebnisbericht gerät im Laufe des Stückes zur hakenschlagenden Flucht vor den Fragen und dem eigenen Gewissen. Es wird schmerzlich klar: Der Krieg frisst sie alle: nicht nur die Opfer, auch die Täter. Siegreich bleibt nur der Schmerz, und der wird wie ein verdecktes Blatt an die nächste Generation weitergereicht. Lennart Hinz begleitet den Monolog eindringlich und achtsam auf dem Keyboard. Dauer: ca. 60 Minuten. Gefördert von der Partnerschaft für Demokratie. Das Foto entstammt der filmischen Dokumentation der Lesung und wurde von der Candela Filmproduktion erstellt.
Einlass

Sa, den 19. November 2022
20:00 h
Totaler Blödsinn
im Rahmen der BAT-Lesereihe "Nachts beim BAT"
19:30
info@bat-ensemble.de
www.bat-ensemble.de
frei, Spenden sind willkommen.
EVENT-Bild
Das BAT Ensemble hat sich seinem 29jährigen Bestehen bekanntlich noch nie besonders respektvoll um literarische Konventionen geschert. Manche renommierten Schriftsteller aber auch nicht! An diesem Abend trifft daher total durchgeknallte Literatur auf total verrückt Rezitatoren, um den ultimativ totalen Blödsinn auf die Lesebühne zu bringen. Dabei wird deutlich, dass es literarische Inhalte ohne jeglichen Sinn zu geben vermag, dass Sinn keine künstlerische Formen haben muss, und dass eine geniale Literaturform nicht wirklich immer einen Inhalt hat (Kloppstock [sic]). Das BAT-Ensemble verspricht: In einer Welt, die blödsinniger nicht sein kann, werden wir mit der Fackel der Literatur unsere ZuhörerInnen zur Erleuchtung und/oder in die Verblödung führen. Je nach Geschmack und Schuhgröße.
Einlass

NoEvent